Verein zur Förderung der Meeresforschung in Österreich
 
 
 Home arrow Home arrow Vereinsinfo arrow Auszug aus den Statuten
Sonntag, 23. September 2018
Mitglieder-Login
Anmelden
Auszug aus den Statuten Drucken E-Mail

Pro Mare 

Verein zur Förderung der Meeresforschung in Österreich

ZVR-Zahl 330023426 

§1 Name, Sitz und Tätigkeitsbereich

  • Der Verein führt den Namen "PRO MARE – Verein zur Förderung der Meeresforschung in Österreich".
  • Er hat seinen Sitz in Wien und erstreckt seine Tätigkeit auf ganz Österreich.



§2 Zweck

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt:

  • Förderung der Meeresforschung in Österreich; Information für die Öffentlichkeit zu den akuten Problemen der Verschmutzung und des Umweltschutzes in den Meeren.
  • Öffentlichkeitsarbeit in umweltrelevanten Themen




§3 Mittel zur Erreichung des Vereinszweckes

  • Als ideelle Mittel dienen: (a) Durchführung und Vergabe von Forschungsprojekten; Vorträge; Verarbeitung und Weitergabe von Information über aktuelle Probleme der Meereskunde, des Umwelt- und Naturschutzes; Veranstaltung von Fortbildungskursen und Seminaren; Betrieb von Forschungseinrichtungen. (b) Herausgabe von Druckwerken aller Art. (c) Bibliothek und Datenbank.
  • Die erforderlichen materiellen Mittel sollen aufgebracht werden durch: (a) Beitrittsgebühren und Mitgliedsbeiträge. (b) Einnahmen aus Aufträgen, Lehr- und Vortragstätigkeit in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Vereinszweck. (c) Zuwendungen öffentlich-rechtlicher und privatrechtlicher Körperschaften; Spenden.

Beitrittserklärungen können formlos an die Vereinsadresse gerichtet werden oder über unser Online Anmeldeformular erfolgen. Mitglieder erhalten ‚Newsletter‘ und Veranstaltungsprogramm.

Mitgliedsbeitrag:

Ordentliche Mitglieder 22.- EURO pro Jahr

StudentInnen 7.- EURO pro Jahr

Fördernde Mitglieder 40.- EURO pro Jahr

Um den Status des begünstigten Empfängerkreises gemäß §4 (4) 5e EStG 1988 wurde beim Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung angesucht. Zuwendungen sind daher als Betriebsausgaben gemäß §4 (4) 5 und 6 EStG oder als Sonderausgaben gemäß §18 (1) 7 EStG steuerlich absetzbar. *)

*) genehmigt mit Bescheid GZ 50.929/110-23/92 vom 20. Juli 1992