Verein zur Förderung der Meeresforschung in Österreich
 
 
 Home arrow Archiv arrow Vorträge arrow Die Bay of Fundy (Kanada)
Samstag, 17. November 2018
Mitglieder-Login
Anmelden
Die Bay of Fundy (Kanada) Drucken E-Mail
Bay of Fundy (Kanada)

 

 

Im wandelbaren Reich des Atlantischen Hummers

Ein ProMare-Vortrag von
Dr. Christiane Todt

Mittwoch, 28.06.2006 18:15, Hörsaal 1 (Zoologie), BIOZENTRUM (UZA1) Althanstraße 14, 1090 Wien





  Die extremsten Gezeiten weltweit, reiche Fischgründe, eine wunderschöne Unterwasser-Landschaft und atemberaubende Küstenstriche - so erlebte ich die Bay of Fundy an der Ostküste Kanadas bei meinen zahlreichen Besuchen im vergangenen Jahr. Diese trichterförmige Bucht zwischen der Provinz New Brunswick am kanadischen Festland und der Halbinsel Nova Scotia ist etwa 290 km lang, an der Mündung 100 km weit und dabei bis zu 215 m tief.

passamaquoddybay
Die "Fundy Bear" ist das Boot meiner Freunde Maria-Ines Buzeta und Mike Strong an der Passamaquoddy Bay
Die Passamaquoddy Bay liegt im Südosten der Bay of Fundy

Christiane Todt Mein Vortrag soll diese faszinierende Landschaft porträtieren und geht dabei sowohl auf die geographischen und geologischen Hintergründe ein, die Vorraussetzung für ihren ganz besonderen Charakter sind, als auch auf das Leben über und unter Wasser, sowie exemplarisch auf einige Besonderheiten in der Fischerei. So ist etwa der Atlantische Hummer noch immer ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in dieser Gegend und die Tiere werden nach wie vor auf traditionelle Weise in Fallen gefangen. Doch über den Lebendzyklus und das Verhalten der Hummer sind erst kürzlich interessante Erkenntnisse gewonnen worden. Ich möchte Sie auf eine persönliche Reise mitnehmen: von der Felsküste und den Stränden mit einem Forschungsschiff auf das Wasser, dann ins Wasser zu buntem Bewuchs und riesigen Hummern und wieder zurück in die malerischen kleinen Hafenstädte, die New Brunswick und Nova Scotia auch zu einem sehr beliebten Urlaubsziel machen.